MIT-DelegierteDresden war die Bühne auf der die Mittelstands- und Wirtschafts- vereinigung der CDU neben ihren Bundesvorstands- wahlen diverse wirtschafts- politische Themen gemeinsam diskutierte. Bernd Roller und Dirk Ockel aus dem Vorstand der Langenfelder MIT waren als Delegierte für den Landesverband NRW vor Ort.

Die Veranstaltung war aus wirtschafts- politischer Sicht hochkarätig besetzt und wurde durch eine Rede und Diskussion mit Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble nochmals aufgewertet. Das alles beherrschende Thema der Tagung war und ist nach wie vor die Integration von Flüchtlingen aus humanitärer und auch ökonomischer Sicht. Dr. Schäuble fand nachdenkliche Worte dazu und wies darauf hin, dass wir unbedingt zu geordneten Zuständen kommen müssen, damit wir wissen wer überhaupt wo in unserem Land zugereist ist. Denn diese fehlende Organisation sorgt vor allem für spätere Probleme und nagt an der noch bestehenden Zustimmung weiter Kreise der Bevölkerung.

Der mit 98,7 % Zustimmung wiedergewählte Dr. Carsten Linnemann sprach sich ebenfalls für die Rückkehr zum EU-Recht und die damit verbundene Sicherung der EU-Außengrenzen, sowie die Erschaffung von HotSpots zur Registrierung der Menschen aus.

Überschattet wurde der Samstag von den Ereignissen in Paris. Der aus einer Nachtsitzung der EU-Finanzgremien in Brüssel angereiste Staatssekretär im Finanzministerium, Jens Spahn, war - wie alle Anwesenden - sichtlich betroffen. Er machte unmissverständlich klar, dass gerade wir Europäer noch enger zusammenrücken sollten um zu zeigen, dass der Terror und die Bedrohung unserer Werte und unseres freiheitlichen Lebensordnung keine Chance haben!

Bei den Wahlen zum Bundesvorstand wurde der hiesige Kreisvorsitzende der MIT, Wolfgang Leyendecker, erneut gewählt. Roller und Ockel konnten aus Dresden das Gefühl mitnehmen, dass unsere Politik nach wie vor Lösungen findet, die in der EU, in Deutschland und auf lokaler Ebene umgesetzt werden müssen, damit wir diese Herausforderungen meistern.

Kalendar

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31