Auch in diesem Jahr war dem Vorsitzenden der Mittelstands- und Wirtschafts- vereinigung MIT Hans-Dieter Clauser das Losglück hold und wie öffentlich angekündigt, spendete er die  Gänse den Gästen des Café Immi. Seit 20 Jahren bietet der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) Langenfeld, Menschen mit geringem Einkommen nicht nur eine warme Mahlzeit zum kleinen Preis an. Vielmehr ist mit dem Café Immi ein Ort entstanden, an dem man sich treffen, wohlfühlen und "Gespräche über Gott und die Welt" führen kann.  Um zu einem Gänseessen einzuladen, braucht man aber nicht nur eine glückliche Hand, sondern auch Organisationstalent und ein gutes Netzwerk. Über beides verfügt der langjährige MIT Vorsitzende nachweislich. Während die Mitarbeiter des Sozialdienstes SKF für die Zubereitung der Beilagen wie Kartoffeln und Rotkohl zuständig waren, übernahm der Küchenchef des CBT Wohnhauses St. Franziskus, Jörg Wenthe, die professionelle und vor allen Dingen schmackhafte Zubereitung der Gänse. Schön in 24 Portionen aufgeteilt konnte der MIT Vorsitzende die Gäste mit einem vorweihnachtlichen Gänsebraten überraschen. Clauser: „Für diese Aktion der MIT, des SkF und der CBT erhielt ich von den Gästen viel Lob und aufrichtigen Dank und versprach deshalb, auch im kommenden Jahr mein Glück auf dem Gänsemarkt zum Wohle der Besucher des Café  zu versuchen“.

Kalendar

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28