• Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

Clauser zeichnet Gregor Wiel mit der Ehrennadel der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung aus

ehrung wielAnlässlich der Feier zum 70. Geburtstag von Gregor Wiel übermittelte der Vorsitzende der Mittelstands- und Wirtschaftsver- einigung Hans-Dieter Clauser seinem Vorstandskollegen und treuen Wegbegleiter die herzlichsten Glückwünsche. Er wünschte ihm auch im Namen des Landesvor- sitzenden alles Gute, viel Gesundheit, ein langes Leben und Gottes Segen. Clauser zeichnete Gregor Weil im Kreise der Familie und vieler Freunde für sein langjähriges Engagement in der MIT Langenfeld aus. Schon in der Aufbauphase der MIT war der Jubilar Mitglied geworden und musste nicht lange gebeten werden, eine Aufgabe im Vorstandsteam zu übernehmen. Dieses politische Ehrenamt hat er stets mit Kompetenz und Ausdauer begleitet. Dass Gregor Wiel ein typischer Mittelständler ist, wurde bei seiner Ansprache noch einmal deutlich:“ Ich werde zwar etwas kürzertreten – aber von Ruhestand kann keine Rede sein.“

Mit seiner Einstellung ist er das lebende Beispiel für die Flexirente, ein Modell zum flexiblen Einstieg in die Rente für das die MIT seit Jahren gekämpft hat. Während der Bundestag sich in den nächsten Monaten mit dem Gesetzentwurf noch befassen wird, hat er schon mit der Anwendung erste Erfahrungen gesammelt. Mit der Verleihung der Ehrennadel in Silber ehrt die MIT engagierte Mitglieder, die sich durch langjährige Verdienste und aktive Mitwirkung hervorgetan haben. Übrigens: eine reine Mitgliedschaft in dieser Vereinigung würde für eine Verleihung der Ehrennadel nicht ausreichen. Clauser überreichte die Silberne Ehrennadel im Namen des Landesvorsitzenden Hendrik Wüst MdL und im Namen des Stadtverbandes Langenfeld.

© MIT Langenfeld 2017 Erstellt mit dem CDU-Baukasten unter Joomla! Ein Service der VANAMELAND